Aufnahmestopp für Neukunden: Wir möchten Sie darüber informieren, dass aufgrund der hohen Nachfrage eine Kontoeröffnung bei der Renault Bank direkt derzeit nicht möglich ist. Mehr Informationen

Information zum Aufnahmestopp für Neukunden

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es aufgrund der aktuell sehr hohen Nachfrage an unseren Sparprodukten Tages- und Festgeld zu einem vorübergehenden Aufnahmestopp für Neukunden kommt. Unser  Anspruch liegt stets darin, unseren Kunden höchstmögliche Qualität und Service zu bieten sowie ertragreiches Sparen zu garantieren. Um dies zu gewährleisten, achten wir als Unternehmen auf ein gesundes und nachhaltiges Wachstum unseres Kundenstammes und schränken die Eröffnung von Neukunden deshalb vorübergehend ein. Selbstverständlich informieren wir Sie, sobald Neukontoeröffnungen wieder verfügbar sind. Wir bitte um Ihr Verständnis.

 

Fragen und Antworten

 

Ab wann kann wieder ein Sparkonto bei der Renault Bank direkt eröffnet werden?

Aktuell kann kein genauer Zeitpunkt genannt werden, ab wann wieder neue Konten bei unserem Institut eröffnet werden können. Die Verfügbarkeit der Aufnahme von Neukunden richtet sich nach der aktuellen Marktlage, sowie der allgemeinen Nachfragesituation. Wir legen jedoch höchsten Fokus darauf, den Zugang zu unseren Sparprodukten ehestmöglich wieder freizuschalten und informieren sie zeitnah über diesbezügliche Änderungen.

 

Gibt es auch Einschränkungen für die Konten bestehender Kunden?

Nein, Bestandskunden sind vom derzeitigen Aufnahmestopp nicht betroffen und können ihr bestehendes Sparkonto weiterhin uneingeschränkt nutzen. Auch die Anlage von neuen Festgeldern ist weiterhin ohne Einschränkung möglich.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen unser kompetentes Kundenservice-Team gerne telefonisch unter 01 720 0 270 sowie per E-Mail unter support@renault-bank-direkt.at zur Verfügung.

Unser Kundenservice-Center:
Kompetenz und Charme - mitten in Wien.

Sie haben offene Fragen oder benötigen Unterstützung?
Wir helfen liebend gerne – aus dem Herzen Österreichs.